Radarfix
gelassener Umgang mit mobilen Radarfallen

E-Mail an: radarfix@radarfix.de
SMS an: 0174 - 888 22 88


Warnmeldung

Warnmeldungen werden per E-Mail von jedem beliebigen festen oder mobilen Computer oder per SMS vom Handy versendet, damit andere Nutzer aktuell und zeitnah Kenntnis von gemeldeten mobilen Radarfallen erlangen können. Nur angemeldete Nutzer können erfolgreich Warnmeldungen versenden und empfangen.

Die folgenden Beispiele für Warnmeldungen per E-Mail oder per SMS zeigen wie es geht.


Stadt

Ort/Dorf

zwischen Orten

Pampa

Bundesstraße

Autobahn

 

Hinweis: Ihre Warnmeldungen werden von Radarfix nur dann verarbeitet, d.h. ggf. an andere Nutzer weitergeleitet, wenn Sie sich bei Radarfix angemeldet und Ihre Anmeldung bestätigt haben. Zum erfolgreichen Versenden von Warnmeldungen sollten Sie die nachfolgenden Regeln beachten:

Geben Sie die Position der Radarfalle in der E-Mail oder SMS an. Die Meldung sollte die notwendigen Daten enthalten, die ein Empfänger braucht, um zu erkennen, wo sich die Radarfalle befindet.

Als Gedächtnisstütze können Sie sich SMS-Vorlagen (Beispiel-SMS) im Scheckkartenformat herunterladen und als Vorlage in Ihrem Portemonnaie aufbewahren.



Regeln für E-Mail

- Beginnen Sie die Warnmeldung mit dem Wort "Falle" und einem Punkt

- Schreiben Sie Ihre Nutzerkennung und setzen Sie anschließend einen Punkt.

- Geben Sie den Ortsnamen an. Setzen Sie einen Punkt.

- Trennen Sie Straßennamen bzw. Bundesstraßen mit Punkt (.).

- Schreibweise von Orts- und Straßennamen in üblicher Schreibweise

- Groß- oder Kleinschreibung egal

- Straßennamen mit oder ohne Bindestrich



Regeln für SMS

- Benutzen Sie bitte die Schlüsselwörter "radarfix" und "falle"

- Zwischen den Schlüsselwörtern "radarfix" und "falle" ein Leerzeichen lassen

- Ortsnamen von Straßennamen bzw. Bundesstraßen mit Punkt (.) trennen

- Schreibweise von Orts- und Straßennamen in üblicher Schreibweise

- Groß- oder Kleinschreibung egal

- Straßennamen mit oder ohne Bindestrich



Beispiele

Stadt

Radarfalle auf dem Hansaring in Köln

E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.köln.hansaring

SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.köln.hansaring



Ort/Dorf

Radarfalle befindet sich in kleinem Ort oder Dorf (hier: in der Eifel, Nähe Bitburg)

Geben Sie als Standort den Ortsnamen an.

E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.enzen

SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.enzen



zwischen Orten

Radarfalle zwischen Lüftelberg und Flerzheim (NW, Rhein-Siegkreis)

Geben Sie den Ort, aus dem Sie kommen zuerst und dann den Ort in den Sie fahren an.

E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.lüftelberg.flerzheim

SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.lüftelberg.flerzheim



Pampa

Radarfalle in der "Pampa" (zunächst kein Ort erkennbar)

Den nächsten Ort angeben, dem Sie entgegen fahren, ggf. die Nr. der Bundes- oder Landstraße, wenn möglich die beiden Orte, zwischen denen die Radarfalle liegt (so wie oben bei "zwischen Orten").

E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.b56.miel
oder
E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.miel.deponie

SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.b56.miel
oder
SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.miel.deponie



Bundesstraße

Radarfalle auf einer Bundesstraße (hier: B 50)

E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.b50.dudeldorf

SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.b50.dudeldorf



Autobahn

Radarfalle auf einer Autobahn (hier A 61)

E-Mail: falle.'Nutzername bei Radarfix'.a61.miel


SMS: radarfix[Leerzeichen]falle.a61.miel