Radarfix
gelassener Umgang mit mobilen Radarfallen

E-Mail an: radarfix@radarfix.de
SMS an: 0174 - 888 22 88


per E-Mail testen



Sie können Radarfix kostenlos per E-Mail testen, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben, damit wir Ihnen eine E-Mail zusenden können. Geben Sie dazu eine Testmeldung in die Eingabezeile und senden Sie diese ab. Eine Testmeldung könnte wie folgt aussehen:

 

Radarfix Falle.Berlin.Wiener Straße

 

Setzen Sie nach Radarfix ein Leerzeichen, trennen Sie die Eingaben Ort und Straße mit Punkt (.) so wie später ggf. auch in einer SMS, Groß-/Kleinschreibung ist egal.

 



Ihr Text:
Ihre E-Mail-Adresse:

 

Nach Eingabe und Absenden wird die Weiterleitung des Inhalts der Meldung per E-Mail in Ihr Postfach veranlasst. Die E-Mail enthält den Text, den Sie als Warnmeldung per SMS erhalten würden. Das wäre im o. g. Beispiel: "Radarfix Falle.Berlin.Wiener Straße".

 

Wenn Sie sehen wollen, wie schnell eine Meldung per SMS bei Ihnen ankommt, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Melden Sie sich zunächst mit Ihrer mobilen Telefonnummer bei Radarfix an. Wenn Sie Ihre Anmeldung mit einer SMS bestätigen, nachdem Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, können Sie loslegen.

  • Wählen Sie im Login-Bereich ein kleines Abonnement (z. B. 3 Euro).

  • Buchen Sie nach Freischaltung Ihres Abonnements einen bestimmten Standort oder eine bestimmte Strecke (z. B. "Berlin, Wiener Straße" oder "B 50").

  • Nach Bestätigung der Buchung können Sie einen Radarfallenstandort per SMS melden (z. B. "Radarfix Falle.Berlin.Wiener Straße" oder "Radarfix Falle.B50"). Im Idealfall erhalten Sie unmittelbar nach der Meldung eine Mitteilung per SMS über eine gemeldete Radarfalle. Wenn sich unangemessene Verzögerungen ergeben, prüfen Sie bitte zunächst, ob dies an Ihrem SMS-Provider liegen könnte. Beachten Sie bitte: Sie erhalten nur eine Mitteilung über eine gemeldete Radarfalle, wenn Sie diesen Standort vorher auch gebucht haben und die entsprechenden SMS auf Ihrem SMS-Konto aufgebucht sind.